Ein Funke Hoffnung

Einen Funken Hoffnung kann man nicht nur zur Adventszeit versprühen…..
Auch in der Augenblicklichen bes……nen Zeit hilft ein Funken Hoffnung…..
Deshalb möchten wir von LsV NRW am Freitag den 1. April 2022 ( kein Aprilscherz ) gegen 19:00 Uhr in Lohmar-Scheid ein Friedensfeuer entfachen und mit Regionalen Musikerinnen und Musikern sowie verschiedener Chöre zusammen singen…..
Schön wäre es wenn neben Traktoren auch viele Menschen in einer Art Sternmarsch mit Laternen, Taschenlampen oder ähnlichen Leuchtmitteln ( kein offenes Feuer 🔥) dazu stoßen um ein möglichst großes Lichtbild zu formen…. Sternmarsch wegen knapper Parkplätze für PKW und um zur späteren Stunde das Licht des Feuers Sinnbildlich in die Welt zu tragen….🔥🔦
Die Traktoren müssen nicht mit Lichterketten geschmückt werden….da ist meistens reichlich anderes Licht dran….🚜🚨
Es wird kein Eintritt genommen….Spenden sind willkommen….
Diese gehen an Lohmar-Hilft ❤️
Für Essen 🍽️ und Trinken 🍺🧋wird gesorgt

hier findet es statt:
https://goo.gl/maps/U4CkgJni1bGsBxAa6

Weihnachtsgottesdienst aus der Region

Liebe Gemeinde,

zusätzlich zu unseren eigenen Gottesdiensten haben wir in diesem Jahr einen Online-Gottesdienst mit allen Kolleginnen und Kollegen der Region vorbereitet. Uns haben Vorbereitung und Aufnahmen viel Freude bereitet. Ich hoffe Sie haben ebenso viel Freude beim Ansehen.

Frohe Weihnachten,

Pfarrer Thomas Weckbecker

https://youtu.be/NnDzJt5he6k

Weihnachtsgottesdienste 2021

Liebe Gemeinde,

in seiner Sitzung am Dienstag hat das Presbyterium beschlossen, dass wir in diesem Jahr die Weihnachtsgottesdienste unter 2G-Bedingungen anbieten werden. Außerdem ist eine Anmeldung erforderlich. Bitte bringen Sie zu den Gottesdiensten die jeweiligen Zertifikate und ihre Ausweispapiere mit.
Wir freuen uns auf Sie.

Die Onlineanmeldung finden Sie hier (buchbar ab 20.12. 8.00 Uhr):

https://reservation.ticketleo.com/event/17971/weihnachtsgottesdienste-2021

Bitte nutzen Sie gerne auch weiterhin unseren Livestream.

Eine gesegnete Weihnachtszeit,

Pfarrer Thomas Weckbecker